Essilor: Halbjahresergebnis

// 2. August 2017 More

Am Freitag vergangener Woche stellte Essilor International in Frankreich seine aktuelle Halbjahresbilanz vor. In den ersten sechs Monaten ist der Umsatz demnach um 9 Prozent auf 3,91 Milliarden Euro gewachsen, das operative Ergebnis stieg um 6,6 Prozent auf 721 Millionen Euro. Im laufenden Jahr wird der Umsatz, bereinigt um Währungseffekte, voraussichtlich um 6 bis 7 Prozent steigen. Dabei wird ein organisches Wachstum – also vor den Effekten von Zu- und Verkäufen – von 3 Prozent erwartet. Die Ergebnisprognose für das laufende Jahr liegt bei rund 18,5 Prozent und würde damit leicht unter dem Niveau des vergangenen Jahres liegen.

„Das erste Halbjahr 2017 markiert einen weiteren Schritt nach vorne, um unsere Mission zu erfüllen, überall auf der Welt das Sehen zu verbessern“, so Hubert Sagnières, CEO von Essilor. „Mit unseren Investments in Innovationen, Übernahmen und Partnerschaften sind wir bestens für die weltweit steigende Nachfrage nach besserem Sehen gerüstet.“ Der Bedarf ist riesig: Von 4,5 Milliarden Menschen auf der Welt, die eine Sehkorrektur oder Schutz für ihre Augen benötigen, wissen 2,5 Milliarden nicht davon oder haben keinen Zugang dazu. „Genau das wollen wir mit unserer Mission ändern.“ Der geplante Zusammenschluss mit Luxottica sei ein wichtiger Meilenstein für diese Mission und würde eine starke Dynamik in das weitere Wachstum bringen.

Weitere Informationen und den Halbjahresbericht in englischer Sprache finden Sie als Download unter: https://www.essilor.com/essilor-content/uploads/2017/07/First-Half_2017_Results_Essilor.pdf

Bildquelle: Fotolia.de

Category: NoOV, Unternehmen

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones