Zeiss: Sonnenbrillen mit phototroper Technologie

// 5. April 2018 More

Ab April 2018 bringt Zeiss die neuen „AdaptiveSun“-Brillengläser schrittweise weltweit auf den Markt. Es handelt sich um getönte Brillengläser, die sich den gegebenen Lichtverhältnissen anpassen. Sie werden stets mit einer Grundtönung geliefert, sind mit phototroper Technologie ausgestattet und bieten vollen UV-Schutz.

Scheint die Sonne stark, sind manche Sonnenbrillengläser zu hell, ziehen Wolken auf, können sie schnell zu dunkel sein. Hier soll die neue Technologie Abhilfe schaffen. Die Brillengläser bieten neben der individuellen Sehkorrektur eine Ausgangstönung von 60 Prozent. Ändern sich die Lichtverhältnisse, dunkeln sie sich in 18 bis 35 Sekunden auf bis zu 97 Prozent ein. Für den Konsumenten sei das äußerst komfortabel und nicht zuletzt sicher, denn er muss seine Brille nicht wechseln. Im Outdoor-Portfolio sind Zeiss AdaptiveSun und Zeiss AdaptiveSun Polarized verfügbar.

Neben dem UV-Schutz seien die neuen Brillengläser auch ein modischer Hingucker – in vier Farben (grau, braun, pioneer (grau-grünlich) und blau), uni oder mit Verlauf. Die Verlaufsfarben haben eine Ausgangstönung von 25 Prozent im hellsten, bis 75 Prozent im dunkelsten Bereich. Auch Verspiegelungen seien möglich.

Quelle+Foto: Zeiss

Category: Die Nachricht, NoOV, Produkte, Unternehmen

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones