IGA OPTIC: Erfolgreiche Herbstforen

// 17. Dezember 2014 More
Verleihung des Förderpreises 2014: v.li. IGA OPTIC-Geschäftsführer Carsten Schünemann, Preisträgerin Kathrin Stork und Ausbilder Frank Hahn

Verleihung des Förderpreises 2014: v.li. IGA OPTIC-Geschäftsführer Carsten Schünemann, Preisträgerin Kathrin Stork und Ausbilder Frank Hahn

Im Mittelpunkt der diesjährigen Herbstforen des Marketing- und Vertriebsverbund IGA OPTIC e.G. in Stuttgart und Datteln stand die 3D-Technik in der Refraktion. Fritz Paßmann und Dieter Kalder, den Erfindern der PasKal3D-Erlebnisrefraktion, waren vor Ort und standen Rede und Antwort – ebenso wie Vertreter der Software-Schmiede Ipro, die die Programme von PasKal3D entwickelt. „Mit der Mischung der Themen – Neuem aus der IGA-Zentrale und unterhaltsam-informative Referenten wie zum Beispiel Prof. Dr. Peter Nieschmidt waren wir offensichtlich ganz nah dran an den Wünschen unserer Optiker“, freut sich IGA OPTIC-Geschäftsführer Carsten Schünemann, und 300 Besucher und 100 teilnehmende Geschäfte sprechen für den Erfolg der Veranstaltungen. Nach Ansicht von Carsten Schünemann zahle sich auch aus, dass IGA OPTIC neben der zentralen Herbstforum-Veranstaltung auch Zusatz-Nutzen anbiete. In Stuttgart und Datteln waren das diesmal das Chefseminar mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Wilm Sternemann zum neuen selbst entwickelten Glasberatungstool BERTA, sowie das Mitarbeiterseminar für bessere Kommunikation im beruflichen Alltag. Apropos Mitarbeiter: Eine Ehrung mit dem IGA OPTIC-Förderpreis konnte die junge Augenoptikerin Kathrin Stork entgegennehmen, denn sie lieferte beim Leistungswettbewerb ihrer Innung die beste Gesellenprüfung ab.

Die IGA OPTIC wird auch auf der Opti in München ausstellen. Am Stand können sich Besucher über die 3D-Refaktion sowie neue Marketingideen und Fassungen informieren.

Quelle: IGA OPTIC

Tags: , , , ,

Category: Die Nachricht, NoOV, Unternehmen

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones