Neuer Geschäftsführer bei pro optik

// 6. August 2018 More

Hannibal Zemariam (links) wurde zum dritten Geschäftsführer bei pro optik berufen. Hier mit den Firmengründern Rainer Hildebrandt und Peter Hoppert (v.l.n.r.) Foto: Pro optik

Deutschlands drittgrößte Optikergruppe hat einen weiteren Geschäftsführer bekommen: pro optik aus Wendlingen bestellte zum 1. Juli 2018 Hannibal Zemariam (36) als dritten Geschäftsführer. Er ist bereits seit einigen Jahren in führender Position in der pro optik Verwaltung tätig und verantwortete gemeinsam mit den beiden geschäftsführenden Firmengründern Rainer Hildebrandt und Peter Hoppert das Wachstum der vergangenen Jahre. Innerhalb einer Dekade gelang pro optik eine Umsatzverdopplung auf 125 Mio. €. Zemariam will diese Erfolgsgeschichte weiterführen und vorrangig weitere Expansion und den Ausbau neuer Marktsegmente vorantreiben.

Die pro optik Gruppe wurde 1987 gegründet und ist Deutschlands drittgrößter Optiker nach Anzahl der Ladengeschäfte. Zum Jahr 2018 hatte sie in Deutschland 141 Fachgeschäfte, die Brillenfassungen, Sonnenbrillen, Gläser und Kontaktlinsen verkaufen. Drei Filialen werden in Island geführt.

Erfolgsgeschichte weiterschreiben

Dazu sagt der neue Geschäftsführer: „Angesichts immer engerer Märkte ist die neue Herausforderung, die sich mir als einer der drei Geschäftsführer beim drittgrößten Optiker Deutschlands bietet, besonders reizvoll. Es wird mehr denn je darauf ankommen, mit der Qualität unserer Marken, Produkte und Serviceleistungen die Wünsche der Kunden zu erkennen und zu erfüllen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit unserem Management und den Mitarbeitern, die Interessen unserer Partner nach besten Kräften zu wahren und ihr Geschäft erfolgreich und zukunftssicher voranzutreiben.“

Category: Branche, Unternehmen

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones