ANDY WOLF: Neuer Chefdesigner und neue Kreativdirektorin

// 13. September 2018 More

 

Der österreichische Brillenhersteller ANDY WOLF EYEWEAR hat einen neuen Chefdesigner: Stefano Barizza ist gebürtiger Italiener, kommt von der Michael Pachleitner Group und ist seit über 22 Jahren für internationale Brillenunternehmen tätig. Barizza verfügt über ein langjähriges Branchen- Know-How und wird künftig das Design-Team von ANDY WOLF EYEWEAR leiten.

Seine Kariere begann er bei der Unternehmensgruppe Safilo Group in Italien als Senior Product Industrialization Manager, wo er Brillenmarken wie Gucci, YSL, BottegaVeneta und Boucheron verantwortet. Nach Safilo arbeitete Barizza als Chef der Produktentwicklung für die Luxusbrillenmarke Alain Mikli, im Anschluss war er als Chefdesigner bei der international agierenden Unternehmensgruppe Michael Pachleitner Group beschäftigt.

Katharina Schlager, CEO und bisherige Chefdesignerin, wird künftig als Kreativdirektorin das Unternehmen führen. „Wir freuen uns sehr, Stefano Barizza bei ANDY WOLF EYEWEAR begrüßen zu dürfen. Sein außergewöhnliches Gespür für Design und seine internationale Erfahrung werden eine wichtige Rolle beim weiteren, erfolgreichen Ausbau unserer Marke spielen“, so Katharina Schlager. Die Besetzung von Stefano Barizza in dieser Position sei ein wichtiger Schritt für die strategische Ausrichtung auf personeller Ebene, denn „mit Barizza haben wir jemanden gefunden, der die Welt von ANDY WOLF EYEWEAR versteht und uns künftig bei unseren Visionen unterstützen wird“, betont Schlager.

ANDY WOLF EYEWEAR ist im österreichischen Hartberg ansässig und in 69 Ländern bei ausgewählten Fachoptikern sowie Fashion Stores erhältlich. (jd)

Tags:

Category: Branche + Ideen

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones