optoVision ernennt Thomas Hitz zum Gesamtvertriebsleiter

// 23. Januar 2019 More


Thomas Hitz. Foto: optoVision

Der Brillenglashersteller optoVision, mit Sitz in Langen bei Frankfurt, hat seinen Vertrieb neu strukturiert. Die bisher separaten Bereiche Vertrieb Deutschland und Vertrieb International werden in einer Gesamtverantwortung Vertrieb zusammengeführt. Axel Kellersmann, Geschäftsführer optoVision, dazu: „Die organisatorische Anpassung wurde aufgrund des starken Wachstums der optoVision in den letzten Jahren notwendig, um weiterhin die bekannt hohe Professionalität im Vertrieb sicherzustellen. Mit dieser strategischen Entscheidung werden wir unsere Kunden zukünftig in den sich dynamisch wandelnden Märkten noch schneller und effektiver unterstützen.“

Die neu geschaffene Position der Gesamtvertriebsleitung bei optoVision übernimmt Herr Thomas Hitz. Herr Hitz ist seit über 19 Jahren im Vertrieb der optoVision tätig. Seit nunmehr sechs Jahren leitet Herr Hitz erfolgreich den Vertrieb Deutschland. „Unter seiner Leitung konnte im deutschen Markt ein nachhaltiges Wachstum erzielt werden. Auch hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass die optoVision in den letzten vier Jahren von den Augenoptikern zum besten Brillenglashersteller Deutschlands gewählt wurde.“ so André Janßen, Personalleiter bei optoVision. „Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Hitz einen erfolgreichen und kompetenten Manager für die zukünftige Ausrichtung unseres Vertriebs gewinnen konnten. In diesem Zusammenhang hat der bisherige Leiter des internationalen Vertriebs, Herr Thomas Beier, die optoVision verlassen. Wir danken Herrn Beier für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Entwicklung des internationalen Vertriebs.“

Tags: , ,

Category: Allgemein, Branche + Ideen

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones