Marcolin bekommt Exklusivlizenz für „Sportmax Eyewear“ von Max Mara

// 19. Februar 2019 More

Der CEO der Marcolin Group, Massimo Renon. Foto: Marcolin

Die Marcolin Group hat einen neuen Exklusivvertrag geschlossen, diesmal mit der Max Mara Fashion Group, eines der bedeutendsten Modehäuser auf dem internationalen Parkett.  Es geht um das globale Exklusivrecht für Design, Produktion und Vertrieb von Sonnen- und Korrekturbrillenfassungen für Damen unter der Marke Sportmax. Die Vereinbarung von Marcolin und Max Mara läuft über fünf Jahre und ist vom 1. Januar 2019 bis Dezember 2023 gültig. „Sportmax Eyewear“ wird erstmals auf der MIDO 2019 präsentiert werden.

Selbstbewusster Charakter

Die von der Marcolin Group entwickelten Sportmax Sonnen- und Korrekturbrillenmodelle sind für eine selbstbewusste Frau gedacht, die Design liebt und auf Details achtet. Die geometrischen und modernen Formen der Fassungen zeichnen sich durch die Kombination kontrastierender Materialien aus. Ausgehend von der Markenästhetik, bei der Sport- & Modeeinflüsse mit der Maßschneiderei zusammenkommen, ist eine Kollektion entstanden, die mit ausgeprägten und gewagten Silhouetten das Gefühl von Bewegung und Energie betont. Das Spiel mit Texturen und dem Layering von Materialien definieren eine schlüssige und wirksame Sprache, mit der die Sportmax-DNA perfekt wiedergegeben wird.Ab April 2019 wird die Kollektion bei ausgesuchten Optikern sowie in den Boutiquen von Sportmax und Max Mara zum Verkauf stehen.

Exzellenz und Experimentierfreude

Massimo Renon, CEO Marcolin Group, dazu: „Die Partnerschaft mit Max Mara Fashion Group ist ein Bündnis mit einem der wichtigsten Modeunternehmen des „Made in Italy“, ein Symbol für Exzellenz und Experimentierfreude. Beide Gruppen zeichnen sich durch ein zukunftsorientiertes Geschäftsmodell aus, ausgerichtet auf die Suche nach fortschrittlichen Lösungen bei Technologie und Produktion, die Qualität bei den Fertigungsprozessen und hohe Professionalität der Mitarbeiter. Die Gruppe Max Mara hat in uns den idealen Partner für Wachstum und Internationalisierung der Marke gesehen, mit der Entwicklung gemeinschaftlicher Synergien und mittel- bis langfristiger Pläne.“

Luigi Maramotti, Vizepräsident des Vorstands der Max Mara Fashion Group, fügte hinzu: “Wir sind über die Zusammenarbeit mit der Marcolin Group begeistert und überzeugt, dass diese Vereinbarung im Entwicklungsprozess der Marke Sportmax strategisch wertvoll ist. Beiden Unternehmen ist die große Leidenschaft für Design, Handwerklichkeit, Sorgfalt beim Detail sowie die ständige Suche nach innovativen Materialien gemein. Wir sind sicher, dass die Partnerschaft mit der Marcolin Group der Brillen-Kollektion ein den Werten der Marke Sportmax entsprechendes weltweites Wachstum garantiert.”

Über Sportmax

Sportmax gehört zu den Marken der Gruppe Max Mara; ihre Veranlagung zu ständiger Forschung und das Experimentieren mit Formen und Verarbeitungen geht einher mit starken Wurzeln in der italienischen Manufakturtradition. Die 1969 entstandene Marke brachte als Erste passende Einzelteile heraus, die einzeln gekauft und je nach Geschmack und Anforderungen des Kunden zusammengestellt werden können. Ein damals revolutionärer Ansatz, den Sportmax seit jeher mit einer unermüdlichen Forschung bei Technologien und Materialien kombiniert, die Vogue schon 1972 als “außergewöhnlich” bezeichnete. Seit ihrem Debüt auf den Mailänder Laufstegen 1976 ist Sportmax für ihren kühnen und innovativen Geist bekannt, dem es gelingt, den Tendenzen vorzugreifen. Eine Brand, die Design und Forschung ins Zentrum gerückt hat, um immer modern und aktuell zu sein.

Tags: , , ,

Category: Allgemein, Branche + Ideen, Produkte

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones