r+h: UV-Schutz 400 jetzt auch für klare Gläser

// 20. Mai 2019 More
Voller UV-Schutz in klaren Brillengläsern wird nun auch von r+h angeboten. Foto: r+h

Sich in der frischen Luft aufhalten, sportlich aktiv sein, die Sonne genießen – das bedeutet für uns Lebensqualität. Doch so angenehm der Aufenthalt im Freien auch ist, er kann unsere Augen schädigen: Die dünnere Ozonschicht hat weltweit zu einer Zunahme der UV-Strahlung geführt, auch auf der nördlichen Erdhalbkugel. Damit Träger klarer Korrektionsbrillen ihren Alltag drinnen wie draußen entspannt genießen können, hat Rupp + Hubrach (R+H) eine neue Veredelung entwickelt: UV 400 schützt die Augen auf höchstem Niveau, so dass Brillenträger uneingeschränkt die Sonne genießen können.


Geschütztes Sehen ist Lebensqualität

R+H bietet mit UV 400 für Alltagsbrillen einen Schutz vor UV-Strahlung, der bei einer Sonnenbrille selbstverständlich ist. Denn auch im Schatten erreicht uns noch etwa die Hälfte der schädlichen Strahlen. Das sorgt für die begehrte Bräune, belastet aber Haut und auch die Augen. Doch wer will unter schattigen Bäumen oder unter dem Sonnenschirm schon eine Sonnenbrille tragen? Vor allem, wenn man es sich mit einem guten Buch in der Hand auf der Liege bequem gemacht hat? Dass die Augen auch im Schatten geschützt sein sollten, ist vielen Brillenträgern nicht bewusst. UV 400 für klare Korrektionsbrillen sorgt für uneingeschränkten Genuss des Sonnenlichts und bietet Schutz vor möglichen Kurz- und Langzeitschäden wie Bindehautentzündung oder Grauem Star. Und das noch über den heutigen Richtwerten.

Innovative UV-Veredelung, die mehr kann

Nach der aktuellen Norm DIN EN ISO 13666 sollen Brillengläser UV-B-Strahlen im Bereich von 280 bis 315 Nanometer (nm) und UV-A-Strahlen von 315 bis 380 nm abhalten. Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist das nicht genug: Sie empfiehlt einen UV-Schutz von 100 bis 400 nm*. Hersteller von Sonnencremes, Sonnenabdeckungen und Outdoor-Bekleidung haben bereits auf diese veränderten Anforderungen reagiert. Mit UV 400 gibt es nun auch für klare R+H Markenbrillengläser entscheidende 20 nm mehr Schutz. Das macht Brillen mit UV 400 ideal für einen zeitgemäßen Outdoor-Lifestyle, an jeden Tag bei jedem Wetter. Der innovative UV-Schutz ist an seinem leichten Gelbwert zu erkennen.

Starke Argumente im Gespräch

Mit UV 400 erreichen Augenoptiker eine wachsende Zielgruppe, die draußen aktiv ist, gern reist und dabei auf Gesundheit, hohe Qualität und maximalen Sehkomfort Wert legt. UV 400 liefert hier starke Argumente für das Beratungsgespräch: Die Neuentwicklung bietet täglichen Schutz beim Tragen von klaren Brillengläsern, hält die Augen jung und fit – und entfaltet damit eine nachhaltige Anti-Aging-Wirkung – und unterstützt Brillenträger dabei, ihren Alltag entspannt zu genießen. Der neue erweiterte UV-Schutz ist ab sofort für nahezu alle R+H Materialien und Glasdesigns erhältlich. „Unser Ziel ist es, das Tragen von Korrektionsbrillen rund um die Uhr angenehm und sicher zu machen“, sagt R+H Geschäftsführer Ralf Thiehofe. „Wir freuen uns, mit UV 400 dazu beitragen zu können und damit auch die Beziehungen von Augenoptikern zu ihren Kunden weiter zu stärken.“ Zusätzliche Unterstützung erhalten R+H Partneroptiker mit einem umfangreichen Marketingpakets unter dem Motto „Jeder sollte es drauf haben!“. Dazu gehört auch ein leicht zu bedienendes und App-unterstütztes Demo-Mess-Tool, mit dem sich der Nutzen von UV 400 vor Ort eindrucksvoll darstellen lässt.

Weitere Informationen zu UV 400 und den Werbemaßnahmen gibt es beim R+H Marketing Center und auf www.rh-brillenglas.de.

Tags: , , , ,

Category: Branche + Ideen, Produkte

Comments are closed.

[adrotate group="10"]
not for smartphones