RSS OV

OPTIC+VISION 4-2018 ist da!

// 2. Juni 2018 More
OPTIC+VISION 4-2018 ist da!

Editorial Garten EDEN auf ERDEN Blühende Gärten sind wie Gemälde. Man möchte sich in ihnen verlieren, im Rausch ihrer Farben, Düfte, ihrer Fruchtbarkeit. Ein solches kleines Paradies ist der Jardin Majorelle in Marrakesch. Ebenso der Künstlergarten von Claude Monet im französischen Giverny. Auch die meditativen Rückzugsräume japanischer Zen-Gärten, in denen wie im Zen Buddhismus der […]

Read More

Trendscouting: Visuelle Poesie

// 1. Juni 2018 More
Trendscouting: Visuelle Poesie

Für Designer, Produktmanager und Marketingspezialisten gehört das Antizipieren von Zukunftstrends zur Grundlage ihrer Arbeit. Trendanalyst Niels Holger Wien erfasst und interpretiert die feinen Schwingungen gesellschaftlicher und kultureller Veränderungen sowie ihren Einfluss auf die Gestaltung von Mode und Accessoires. Brillenhersteller Eschenbach schöpft daraus Informationen und Impulse für seine Kollektionsentwicklung. Die Zukunft in einer Kristallkugel erkennen – […]

Read More

Design + Technology: Der schöne Schein

// 1. Juni 2018 More
Design + Technology: Der schöne Schein

In der Brillenherstellung wird mit vielfältigen Werkstoffen gearbeitet. Beschaffenheit, Formbarkeit, Oberflächenoptik- und Haptik, die Möglichkeiten besonderer Veredelungsverfahren, in der Farbgebung und Dekorgestaltung machen die Faszination der unterschiedlichen Materialien aus. OPTIC+VISION Chefredakteurin Angela Mrositzki hat Aktuelles aus der Produktforschung und -entwicklung zusammengestellt. Die Klassiker gehen immer: Acetat und Metalle wie Titan, Edelstahl, Aluminium werden von Designern […]

Read More

Wie Sie Ihren Kunden wirklich in Erinnerung bleiben

// 4. Mai 2018 More
Wie Sie Ihren Kunden wirklich in Erinnerung bleiben

Der Konkurrenzdruck ist hoch – nicht nur in der Augenoptik. Überall scheint das Motto zu gelten: „In Erinnerung bleibt der, der die Erwartungen seiner Kunden übertrifft.“ Augenoptiker, die sich als Sehberater verstehen und ihre Kunden bei ihrem individuellen Sehproblem exzellent beraten, haben dafür gute Chancen. An welchen Stellschrauben sich noch drehen lässt, um den Optikerbesuch […]

Read More

Machen Sie es Ihren Kunden leichter!

// 27. April 2018 More
Machen Sie es Ihren Kunden leichter!

In einer Welt, die immer komplexer wird, avanciert das Einfache, Unkomplizierte wieder zu einem Wert – und für einige auch zu einer klugen Unternehmensstrategie. „Wir machen dir das Leben einfacher“ wird aktiv kommuniziert. Auch Augenoptiker können Brückenbauer sein: Sie können Komplexität reduzieren und ihre Kunden schnell und einfach zum guten Sehen führen. „Zurück zur Einfachheit“ […]

Read More

Zeiss: UV-Schutz der Augen im Fokus

// 25. April 2018 More
Zeiss: UV-Schutz der Augen im Fokus

Für Zeiss steht das Jahr 2018 im Zeichen des UV-Schutzes der Augen. Im Zuge dessen sind seit Mitte April alle Brillengläser des Herstellers in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einem UV-Schutz bis zu 400 Nanometern ausgestattet. Die Veredelung „Zeiss UVProtect“ absorbiert das gesamte UV-Spektrum, ohne dabei die Klarheit des Brillenglases zu beeinträchtigen. Zum Thema […]

Read More

Sein oder Nichtsein: Über Identitäten, Verunsicherungen und das Wesen der Augenoptik

// 19. April 2018 More
Sein oder Nichtsein: Über Identitäten, Verunsicherungen und das Wesen der Augenoptik

Als wir im vergangenen Herbst den OPTIC+VISION Redaktionsplan 2018 erstellten und das Schwerpunktthema zu dieser Edition besprachen, drehten sich viele Diskussionen in der Redaktion um das Spannungsverhältnis und Kontinuum von Status Quo und Zukunft der Augenoptik. Um Makro- und Mikroszenarien in Branche und Markt. Gedanken-Mäander, in denen man sich schnell verliert. Starke Leitsätze und Bilder […]

Read More

Sein oder Nichtsein in der Augenoptik, JOSEF MAY?

// 16. April 2018 More
Sein oder Nichtsein in der Augenoptik, JOSEF MAY?

„To be or not to be!“ ist – im englischen Original – die vermutlich meistzitierte Frage aus Shakespeares Drama „Hamlet, Prinz von Dänemark“, und auch eine der größten philosophischen Fragen der Menschheit. Es ist die Seins- und Bewusstseinsfrage, mit der Hamlet seinen Monolog in der ersten Szene des dritten Aufzugs beginnt. In einer Tragödie über […]

Read More

Sein oder Nichtsein in der Augenoptik, DIRK GRABER?

// 16. April 2018 More
Sein oder Nichtsein in der Augenoptik, DIRK GRABER?

„To be or not to be!“ ist – im englischen Original – die vermutlich meistzitierte Frage aus Shakespeares Drama „Hamlet, Prinz von Dänemark“, und auch eine der größten philosophischen Fragen der Menschheit. Es ist die Seins- und Bewusstseinsfrage, mit der Hamlet seinen Monolog in der ersten Szene des dritten Aufzugs beginnt. In einer Tragödie über […]

Read More

Sein oder Nichtsein in der Augenoptik, DETLEF GÖTTLICH?

// 16. April 2018 More
Sein oder Nichtsein in der Augenoptik, DETLEF GÖTTLICH?

„To be or not to be!“ ist – im englischen Original – die vermutlich meistzitierte Frage aus Shakespeares Drama „Hamlet, Prinz von Dänemark“, und auch eine der größten philosophischen Fragen der Menschheit. Es ist die Seins- und Bewusstseinsfrage, mit der Hamlet seinen Monolog in der ersten Szene des dritten Aufzugs beginnt. In einer Tragödie über […]

Read More

[adrotate group="10"]
not for smartphones